Projekt

Wiederaufbau der Pension und Bildung eines Hauses des Künstlers nahm die Stiftung Benevolens unter.

Stiftung Benevolens samt Geschäftspartnern : Verband der Polnischen Bildenden Künstler Oppelner Kreis, Verein der polnischen Journalisten Abteilung Kattowitz,  Stiftung ? Für Kulturerbe? und Stiftung Ballestrem, realisiert ein Projekt unter dem Namen ? Schutz des Kulturerbes im Kurpark in Głuchołazy durch Renovierung einer historischen Pension?, das auch durch Europäische Union im Rahmen RO WO 2014-20120 gemeinsam finanziert wird.

Ein Ziel des Projektes ist Schutz des Kulturerbes in den Grenzgebieten durch Renovierung eines historischen Gebäudes und seine Bildung eines Haus der schöpferischen Arbeit.

 

Gesamtwert des Projektes: 3 727 030,00 PLN
EU Zuschuss: 2 977 896,97 PLN